Rückblick

Am 3. August 2019 ging die Premiere der AM-Jam beim Öpfelhüsli in Hölstein erfolgreich über die Bühne. Mit knapp 500 anwesenden Personen war das Open-Air zwar nicht restlos ausgebucht, für uns aber dennoch ein riesiger Erfolg. Es hat uns einen stabilen Weg geebnet und wir konnten wertvolle Erkenntnisse ziehen. Mit der Umsetzung dieser professionell durchgeführten Hip-Hop Jam im WB-Tal konnten wir zahlreiche Menschen begeistern und eine grosse mediale Aufmerksamkeit erlangen. Die geplante zweite Ausgabe im Jahr 2020 fiel wegen dem Corona-Virus leider ins Wasser. Nun geben wir Alles, um die zweite AM-Jam am 7. August 2021 durchzuführen und noch eine Schippe draufzulegen.

Unsere Vision

Mit der AM-Jam soll jährlich ein grosses Open-Air im Waldenburger-Tal über die Bühne gehen. Einerseits soll Hip-Hop und deren ursprüngliche Elemente zelebriert werden. Andererseits soll ein modernes, national anerkanntes Festival aufgebaut werden. Liebhaber von bunten Graffitis, wilden Tanz-shows oder Rap-Konzerten und DJ-Sets sollen voll auf ihre Kosten kommen. Der Verein „Anderst Motiviert“ aus Oberdorf BL bildet das Organisationskomitee und übernimmt die Planung und Leitung des Festivals. Daher kommt auch der Name „AM-Jam“.

Unsere Ziele

 

Unsere Ziele für den Event sind folgende:

  • Jugend- und Kulturförderung in der Region Beider Basel
  • Förderung der CH Hip-Hop Kultur
  • Ein Open Air für und mit der Region
  • Gastfreundliches Image pflegen (nationale Musiker und Künstler)
  • Jährliche Durchführung und stetiges Wachstum

Standort

 

Durchgeführt wird das Open Air auf einem Outdoor-Eventgelände (ca. 1’500m²) beim Öpfelhüsli in Hölstein, Baselland. Das Gelände bietet bis zu 1‘000 Personen Platz.

Da der Event jährlich wiederholt und durchgeführt werden soll, achten wir darauf, das Gelände so zu gestalten, dass möglichst viel Material wiederverwendet werden kann. Das Gelände soll mit Absperrgittern und Pavatex Platten umschlossen werden. Die Planung und Fertigung des Eventgeländes wird vom Präsidenten des Vereins „Anderst Motiviert“ (Hochbauzeichner EFZ), sowie einem 5-köpfigen Organisationskomitee initiiert und mit Hilfe zahlreicher freiwilliger Helfer durchgeführt.

Anfahrt

Die Jam soll hauptsächlich via ÖV (WB Station Lampenberg/Ramlinsburg) erreicht werden. Für die Anreise mit dem Auto wird an der Hauptstraße nach Lampenberg ein Parkplatz (Wiese) installiert.

Ein Sicherheitskonzept, welches eine schnelle Räumung des gesamten Geländes und die Erreichbarkeit für Ambulanz etc. gewährleistet, wird in Zusammenarbeit mit 24Security erarbeitet.


Verein Anderst Motiviert / 4436 Oberdorf Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! / 079 854 03 29